Tierarztpraxis Vettermann

Öffnungszeiten, Termin nach Vereinbarung
Montag – Freitag 8.00 – 12.00 Uhr
Mo, Di, Do, Fr 15.00 – 18.00 Uhr
Samstag 9.00 – 11.00 Uhr
Mittwochnachmittag geschlossen

Telefon 06361 993070

Auch im Notfall bitte vorher telefonisch Kontakt aufnehmen.
Luitpoldstr. 56, 67806 Rockenhausen

Tierarztpraxis Vettermann

Öffnungszeiten, Termin nach Vereinbarung
Mo – Fr 8.00 – 12.00 Uhr
Mo, Di, Do, Fr 15.00 – 18.00 Uhr
Samstag 9.00 – 11.00 Uhr
Mittwochnachmittag geschlossen

Telefon 06361 993070

Auch im Notfall bitte vorher telefonisch Kontakt aufnehmen.
Luitpoldstr. 56, 67806 Rockenhausen

Gesamtübersicht

aller Beiträge und Buchtipps rund um Ihr Haustier

Hautveränderungen an Ohren beachten

Hautveränderungen an Ohren beachten

UV-Licht kann an wenig behaarten, unpigmentierten Stellen zu Zellschäden führen. Leicht wird diese Hautveränderung vom Tierbesitzer übersehen.

Vet-Check für den Mitbewohner

Vet-Check für den Mitbewohner

Neue Mitbewohner sollten vom Arzt regelmäßig gecheckt werden. Denn viele Erkrankungen sind im Anfangsstadium am besten entgegenzutreten.

Das Tier gut beobachten!

Das Tier gut beobachten!

Oft nur kleine Anzeichen: Zögern beim Sprung ins Auto. Zuweilen gemächlicher aufstehen oder leicht humpeln nach dem Ruhen.

Buchtipp: Meine Zwergkaninchen zuhause

Buchtipp: Meine Zwergkaninchen zuhause

In diesem Ratgeber erfahren Sie, wie Sie Ihren Zwergkaninchen ein abwechslungsreiches Gehege einrichten können, sie optimal füttern und noch vieles mehr.

Check zur Früherkennung

Check zur Früherkennung

Der Alters-Checkup für Hunde und Katzen wird oft vom Tierhalter unterschätzt, ist aber enorm wichtig für ein langes, gesundes Tierleben

Nicht so fit wie gewohnt

Nicht so fit wie gewohnt

Oftmals denken Tierhalter, mattes Verhalten sei dem Alter geschuldet. Doch dies können Anzeichen für eine Vielzahl von Erkrankungen sein.

Kreuzbandriss

Kreuzbandriss

Oftmals vermuten Tierhalter, dass sich das Tier nur „vertreten“ hat. Symptome sind Schwierigkeiten beim Aufstehen und Humpeln des Tieres. Bereits ein Anriss ist mit großen Schmerzen verbunden.

Buchtipp: Katzenprobleme

Buchtipp: Katzenprobleme

„Katzenprobleme“ sind oftmals „Menschenprobleme“. Welches Verhalten gehört zum „Katze-sein“ und wie kann man Unerwünschtes „umleiten“?

Hunger bei Gewichtsverlust?

Hunger bei Gewichtsverlust?

Sollte ein Hund durchweg hungrig sein und gleichzeitig abmagern, könnte eine Schwäche der Bauchspeicheldrüse zugrunde liegen. Dies bleibt oftmals unbemerkt.

Verstopfung der Analbeutel

Verstopfung der Analbeutel

Das Rutschen mit dem Hinterteil über den Boden („Schlittenfahren“) oder das Nagen an der Rute können Hinweise sein. Unbehandelt entstehen in der Folge äußerst schmerzhafte Entzündungen.

Buchtipp: Wenn Hunde uns vertrauen

Buchtipp: Wenn Hunde uns vertrauen

Praxisnah und mit vielen Beispielen erklärt die Autorin typisches Hundeverhalten und wie man Beobachtung, Körpersprache und Einfühlungsvermögen einsetzt, um Hunde lesen und lenken zu können.

Buchtipp: Katzensprache

Buchtipp: Katzensprache

Eben noch verschmust, zeigt die Katze plötzlich ihre Krallen. Katzensprache wird von uns Menschen oft missverstanden.

Wundheilung

Wundheilung

Schon zehn Minuten Lecken an der Wundnaht reichen aus, um schwere Entzündungen hervorzurufen. Lecken kann auch verhindern, dass das Gewebe zusammenwächst.

Raufereien unter Hunden

Raufereien unter Hunden

Kleine Bissstellen wirken harmlos. Es können sich jedoch starke Entzündungen verbreiten. Unter Umständen entwickelt sich Wundbrand.

Buchtipp: Das können wir doch klären

Buchtipp: Das können wir doch klären

Hundehalter stehen oft vor rechtlichen Fragen. So beispielsweise bei Kaufverträgen, behördlichen Anordnungen uvam. In diesem Rechtsratgeber bieten ein Anwalt und eine Mediatorin Orientierung und Hilfe in kniffligen Situationen.

Saison-Eröffnung der Krabbeltiere

Saison-Eröffnung der Krabbeltiere

Spätestens jetzt sollten Hundehalter auf einen wirksamen Parasitenschutz setzen. Der wichtigste Schutz ist dennoch das Entfernen von Zecken.

Gefahr bei Leckereien

Gefahr bei Leckereien

Wenn Sie Ihren Hund erwischen, wie er ein Xylit-haltiges Nahrungsmittel frisst, sollten Sie den Hund schnappen und zum Tierarzt fahren.

Buchtipp: Gelassen Gassi gehen

Buchtipp: Gelassen Gassi gehen

2 Hundetrainer bieten gezielte Übungen an, wie man mit seinem Hund Alltagssituationen bewältigen kann. Dazu gehören beispielsweise auch Begegnungen mit anderen Hunden.

Hautpilze bei Tieren

Hautpilze bei Tieren

Genau wie der Mensch können auch Tiere an Hautpilzen erkranken, die sich in der Haut und den Haaren des Tieres entwickeln. Eine Hautpilzinfektion gilt bei Hunden und Katzen als eine der häufigsten infektiösen Hautkrankheiten.

Tierphysiotherapie

Tierphysiotherapie

Wie wir Menschen haben auch Tiere nicht selten Probleme mit dem Bewegungsapparat. Die Tierphysiotherapie kann Arthrosen entgegenwirken, Schmerzen lindern und den Muskelaufbau unterstützen.

Buchtipp: Sei höflich zu deinem Hund

Buchtipp: Sei höflich zu deinem Hund

Der Autor beleuchtet anschaulich die Unterschiede und Gemeinsamkeiten in der Kommunikation von Mensch und Hund, erklärt wo Probleme entstehen können.

Zahnschmerzen vermeiden

Zahnschmerzen vermeiden

Jede zweite Katze, die über fünf Jahre alt ist, leidet an Zahnproblemen. Wegen der starken Schmerzen verweigert sie dann oft das Hartfutter.

Buchtipp: Welpentagebuch

Buchtipp: Welpentagebuch

Das Tagebuch ist ein Begleiter für einen guten Start ins Hunde-Dasein. Platz zum täglichen Eintragen von Notizen, Erkenntnissen, Erlebnisse.

Handicap

Handicap

Trotz Bein-Amputation können Katzen wieder eine hohe Lebensqualität erreichen. Nach zwei bis vier Wochen sind sie in ihrer Beweglichkeit kaum von anderen zu unterscheiden.

Buchtipp: Raumdenken

Buchtipp: Raumdenken

Hundeexpertin Ursula Löckenhoff hat ein so genanntes Raumkonzept entwickelt. Es ist ein Wechselspiel zwischen Freiraum geben und Grenzen setzen.

Buchtipp: Martin Rütters Hundewimmelbuch

Buchtipp: Martin Rütters Hundewimmelbuch

Es macht einfach Spaß! Wunderbare, lustige Zeichnungen. Ein Kinderbuch? Ja. Aber Erwachsene haben genauso viel Spaß. Ein Buch, das jeden Büroalltag aufbricht.

Durchfall: Die tückische Giardiose

Durchfall: Die tückische Giardiose

Durchfall wird häufig durch die Giardiose ausgelöst. Symptome sind chronischer oder immer wiederkehrender dünnbreiiger bis wässriger Durchfall. Um gezielt behandeln zu können, muss eine Giardiose eindeutig diagnostiziert werden.

Magendrehung

Magendrehung

Nicht bei jedem aufgeblähten Magen liegt eine Magendrehung vor. Rasche Diagnose ist dennoch wichtig, da Magendrehung ein akuter Notfall ist. Unbehandelt führt die Magendrehung innerhalb weniger Stunden zum Tod.

Vorsicht bei der Verfütterung von Nüssen

Vorsicht bei der Verfütterung von Nüssen

Der Organismus des Hundes kann auf einen Nussverzehr äußerst empfindlich reagieren. Hierzu zählen Nierenschäden und Leberschäden. Nüsse können sogar Allergien auslösen.

Keine gegarten Knochen!

Keine gegarten Knochen!

Man glaubt, seinem Hund etwas Gutes zu tun, wenn man dem Vierbeiner einen Knochen gibt. Doch besteht bei allen geschmorten und gekochten Knochen Splittergefahr! Und diese können dann die Darmwände verletzen.